Die MSC Standards

Die MSC Standards sind ein international anerkannter Kriterienkatalog über Umweltprinzipien, der eine messbare Bewertung von Fischereien in Bezug auf nachhaltiges Management erlaubt.
Iglo Fisch

Prinzip 1 – Der Zustand der Fischbestände

Es darf nur soviel gefischt werden, wie auf natürlichem Weg wieder nachwächst. 

Prinzip 2 - Die Auswirkungen der Fischerei auf die maritime Umwelt 

Die Ausübung der Fischerei darf die Struktur, Vielfalt und Produktivität des betreffenden Ökosystems und aller mitbeteiligten Arten (auch Seevögel und Meeressäugetiere) nicht negativ beeinträchtigen. 

Prinzip 3 - Die Fischerei-Managementsysteme

Die betreffende Fischerei muss einen Managementplan ausarbeiten, der aufzeigt, wie die ökologischen, gesetzlichen und sozialpolitischen Anforderungen erfüllt werden. 

Eine nachhaltig geführte Fischerei 

  • schützt demnach Fische und die Umgebung in der sie leben und erlaubt zugleich die verantwortungsvolle Nutzung der heimischen Arten. 
  • zeichnet sich dadurch aus, dass die Bestände der von ihr gefischten Arten ein gesundes Niveau erreichen und sich in einzelnen Fällen von der Erschöpfung der Bestände erholen. 
  • sichert die Zukunft der Industrie und aller, deren Lebensunterhalt von ihr abhängt.