Ziel 3: 100% unserer Produkte werden verantwortungsvoll beschafft und zubereitet.

Verantwortungsvoller Umgang mit Abfällen

Die Herausforderung

Schätzungen zufolge werden in den EU-Ländern 89 Millionen Tonnen Lebensmittel verschwendet – ein Wert, der ohne entsprechende Gegenmaßnahmen bis 2020 auf 126 Millionen Tonnen ansteigen wird.

Die europäische Wirtschaft verliert zudem einen maßgeblichen Anteil potenzieller ‚sekundärer Rohstoffe‘, die weggeworfen werden, anstatt wiederverwendet zu werden.

Unser Beitrag

Eines unserer „Forever Food Together“-Versprechen ist es, unsere Konsumentinnen und Konsumenten zu informieren, wie Tiefkühlprodukte zur Verringerung der Lebensmittelverschwendung beitragen können.

Wir haben unsere allgemeinen Abfallmanagement-Ziele an die EU-Vorgaben angepasst und verbessern unsere unternehmensinternen Standards laufend, indem wir die Abfallmengen in unserer Lieferkette weiter minimieren.

In unserer Fabrik in Italien nutzen wir etwa bereits eine eigene Biogasanlage und auch in unserem Werk in Großbritannien werden unsere Abfälle nicht auf Mülldeponien entsorgt.

Die Iglo Werke erfüllen auch bei der Abfallreduzierung die höchsten Standards und sind nach ISO 9000 (Qualitätsmanagement) und ISO 14001 (Umweltmanagement) zertifiziert.

Wir arbeiten in Forschungs- und Entwicklungsprojekten daran, unsere Produkte und Verpackungen weiter zu optimieren, um so auch die bei den Konsumentinnen und Konsumenten anfallenden Abfallmengen weiter zu reduzieren. Außerdem erhöhen wir konstant den Anteil an recyclebaren Materialien.