Ziel 2: 100% unserer Innovationen unterstützen die Konsumentinnen und Konsumenten bei einer gesünderen Ernährung.

Förderung einer ausgewogenen Ernährung

Die Herausforderung

Nach Schätzungen der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen ist ein Drittel der Weltbevölkerung fettleibig. Das sind insgesamt fast 2,1 Milliarden Menschen. Über die allgemeinen gesundheitlichen Folgen der Zunahme von Fettleibigkeit gibt es Bedenken.


Unser Beitrag

Wir setzen auf ein unabhängiges „Nutrition Advisory Board“, wenn es um die Entwicklung neuer Produkte und deren Nährwertzusammensetzung geht. Dieser Ausschuss, bestehend aus unabhängigen, wissenschaftlichen Experten aus unseren Kernmärkten, ermöglicht uns ein besseres Verständnis der soziokulturellen Dynamik von Lebensmitteln und Ernährung.

Unser Nutrition Advisory Board trifft sich mindestens zweimal jährlich zu Gesprächen mit unserem CEO, R&D Director und Company Nutritionist. Wir berücksichtigen deren Empfehlungen bei unseren internen Ernährungsrichtlinien und der Erreichung einer ausgewogenen Ernährung in unserem Forever Food Together-Programm.

Das Iglo „Nutrition Advisory Board“ trifft sich mindestens zweimal jährlich zu Gesprächen mit dem Iglo Group Geschäftsführer, dem Leiter des Bereichs „Forschung & Entwicklung“ sowie der Iglo Group Ernährungsexpertin. Wir berücksichtigen die Empfehlungen dieses Expertenrats bei unseren internen Ernährungsrichtlinien, um mit unserem „Forever Food Together“-Programm einen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung zu leisten Außerdem haben wir ein spezielles Nährwertprofil-System entwickelt („Nutrient Profiling Tool“) Damit können wirdas Nährwertprofil unserer Produkte exakt beurteilen, die Möglichkeiten zur Verbesserung bestehender Rezepturen punktgenau identifizieren und die Entwicklung neuer Rezepturen entsprechend vorantreiben. All das hilft uns dabei, die Ernährungsziele unseres „Forever Food Together“-Programms 2020 zu erfüllen.

Fallstudie