Seite teilen
Teile das Rezept

Bandnudeln mit Spinat-Pesto und Paprika-Garnelen

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Iglo Garnelen ca. 1 Stunde in einem Sieb auftauen lassen, mit Wasser abspülen, trocken tupfen und in eine Schüssel geben. Zitronensaft und -abrieb mit Paprikapulver, Cayennepfeffer und Olivenöl zu den Garnelen geben und marinieren. Mit Salz würzen.
  2. Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Inzwischen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl bei mittlerer Hitze goldbraun rösten und anschließend auf einem flachen Teller abkühlen lassen.
  3. Iglo Blattspinat nach Packungsanweisung zubereiten. Iglo Knoblauch und Iglo Basilikum hinzugeben. In ein hohes Gefäß füllen und mit einem Pürierstab fein pürieren.
  4. Die marinierten Iglo Garnelen in eine heiße, beschichtete Pfanne geben und 5–6 Minuten goldbraun braten.
  5. Nudeln in ein Sieb geben, kurz abtropfen lassen, wieder in den Topf geben und das Spinat-Pesto unterrühren. Nochmals erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Garnelen zur Nudelpfanne geben. Auf Tellern anrichten, mit Pinienkernen und Parmesan bestreuen und servieren. Eventuell Brot dazu reichen.
Tipp

Als vegetarische Alternative kann man das Gericht auch einfach ohne Garnelen zubereiten. 

Wenn man keinen Pürierstab hat, kann man auch einfach den Jungen Spinat von Iglo verwenden, dieser ist bereits fein passiert.

Seite teilen
Teile das Rezept