Seite teilen
Teile das Rezept

Cremespinat Lasagne

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Lasagne mit Pfiff! Die Fleisch-Version dieses Rezepts ist seit mehr als 30 Jahren von keinem Esstisch mehr wegzudenken. Aber diese vegetarische Alternative ist mindestens genauso köstlich – einfach mal ausprobieren.
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Den Knoblauch in einer heißen Pfanne leicht anbraten.
  2. Spinat dazugeben und bei niedriger Temperatur langsam auftauen lassen. Dabei hin und wieder umrühren.
  3. Währenddessen die Béchamelsauce vorbereiten.
  4. Die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen, das Mehl hinzugeben und gut mischen.
  5. Nun Milch und Eier dazugeben und so lange verrühren, bis alles eine cremige Sauce ergibt.
  6. Den Spinat zur Sauce hinzufügen, gleichmäßig verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Jetzt mit dem Schichten der Lasagne-Blätter beginnen.
  8. Die Lasagne-Blätter in eine ofenfeste Form geben und abwechselnd mit der cremigen Sauce bestreichen.
  9. So lange wiederholen bis die Form voll ist oder keine Lasagne-Blätter mehr übrig sind.
  10. Zum Abschluss den geriebenen Parmesan auf die oberste Schicht streuen und das Ganze für 35 Minuten bei 180 C° im Backrohr backen.
  11. Sobald die Lasagne gar ist, mit frischem Salat oder Gemüse nach Wahl servieren.
Seite teilen
Teile das Rezept