Garnelenbisque mit knusprigem Paprika Ravioli

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Garnelenbisque mit knusprigem Paprika Ravioli


Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

4 
EL 
Olivenöl
3 
EL 
Butter
1 
Packung(en) 
Jumbogarnelen
100 
g 
Zwiebel
200 
g 
Würzelgemüse
20 
ml 
Weinbrand oder Cognac
 gerieben
30 
g 
Tomatenmark
 gerieben
1000 
ml 
Fischfond
 gerieben
100 
ml 
Weißwein
 gerieben
250 
g 
Schlagobers
 gerieben
30 
g 
Mehl, glatt
 gerieben
Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, Safran
 gerieben
3 
EL 
Zitronensaft
 gerieben
150 
g 
Letscho
 gerieben
1 
Packung(en) 
 gerieben
1 
EL 
Kartoffelflocken
 gerieben
1 
Stk 
Ei
 gerieben

Zubereitung

  1. Zubereitung Garnelenbisque:

    • Iglo Jumbo Garnelen auftauen, Schwänze, Schale abschneiden
    • In heißem Olivenöl die Garnelen kurz anbraten
    • Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen
    • In heißem Olivenöl Wurzelgemüse und Zwiebel anrösten
    • Butter zugeben und Garnelenschwänze mit Schalen kurz mitrösten  
    • Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten
    • Mit Weinbrand und Weißwein ablöschen und mit Fischfond aufgießen
    • Obers und Gewürze zugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen
    • Mehl mit kalten Wasser glattrühren und Suppe damit eindicken
    • Blattspinat auftauen und erhitzen
    • Garnelen fein schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit Blattspinat vermengen und in einem Suppenteller oder Tasse anrichten
  2. Zubereitung Paprika Ravioli:

    • Iglo Letscho und Iglo Strudelteig auftauen lassen

    • Mit Kartoffelflocken verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen

    • Strudelblatt ausbreiten (2 Blatt übereinander)

    • Rechtecke oder Kreise ausschneiden, mit Ei bestreichen, mit Letscho füllen, gut zusammenklappen und verschließen

    • In heißem Fett knusprig goldbraun frittieren

Tipp

Gerne können sie auch noch mit etwas Noilly Prat und Pernod die Suppe verfeinern.