Polentaknödel mit Spinat-Käsefülle & Apfel-Lauch-Sauce

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Polentaknödel mit Spinat-Käsefülle & Apfel-Lauch-Sauce

Nährwert pro Portion:
Brennwert: 794 kcal
Eiweiß: 20 g
Kohlenhydrate: 70 g
Fett: 49 g
BE: 6
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

220 
ml 
Milch
2 gestr. 
TL 
Speisestärke
5 
EL 
Apfelmus
250 
ml 
Schlagobers
1/2 
EL 
Iglo Petersilie
Salz & Pfeffer
Majoran
Zitronensaft
70 
g 
Butter
270 
g 
feiner Maisgrieß
2 mittlere 
Ei(er)
60  
g 
glattes Mehl
100 
g 
Blauschimmelkäse
80 
g 
Lauch
150 
ml 
klare Suppe

Zubereitung

  1. Blattspinat Zwutschgerl aus der Packung nehmen und antauen lassen. Milch und Butter mit wenig Salz, Pfeffer und Majoran aufkochen und Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Masse vom Herd nehmen, in eine Schüssel umfüllen und ein wenig abkühlen lassen; Eier und Mehl untermischen.

  2. Blauschimmelkäse in 8 gleich große Stücke schneiden und den Blattspinat würzen. Teig zu einer Rolle formen und in 8 gleich dicke Scheiben schneiden. Scheiben flach drücken, mit je einem Spinat- und Käsestück belegen und zu glatten Knödeln formen. Salzwasser aufkochen, Knödel einlegen und schwach wallend ca. 15 Minuten köcheln lassen.

     

  3. Für die Sauce Lauch putzen, waschen und in 1/2 cm große Würfel schneiden. Suppe mit Apfelmus vermischen und aufkochen, Obers einrühren und die Sauce auf kleiner Flamme ca. 1 Minute kochen. Stärke mit 2 TL Wasser vermischen, in die Sauce rühren und aufkochen, Lauch und Petersilie einrühren und kurz mitkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und einigen Tropfen Zitronensaft abschmecken. Knödel aus dem Wasser heben, gut abtropfen lassen und mit der Sauce anrichten.

Tipp

Dazu passen knusprige Speckstreifen:

  • 80 g Frühstücksspeck
  • Frühstücksspeck in 1/2 cm breite Streifen schneiden und in 3 EL heißem Öl knusprig braten. Speck vor dem Anrichten gut abtropfen lassen.