Seite teilen
Teile das Rezept

Scharfes Kokosnuss-Spinat-Süppchen

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
'
Kochzeit
4
Personenanzahl

Zutaten

  • 200 gramm Cremespinat 450g
    Iglo Cremespinat 450g
  • 400 gramm Hähnchenbrustfilets
  • 2 Dose(n) Kokosmilch
  • 1/4 l Geflügelbrühe
  • 2 Stk Ingwer
  • 4 Stiel(e) Zitronengras
  • 8 Champignons
  • 2 rote Chili-Schoten
  • Saft von 2 Limonen
  • Zucker
  • Sojasauce

Zubereitung

  1. Kleingeschnittenes Hühnerbrustfilet in Kokosnussmilch ca.10 Min. garkochen.

     

  2. Champignons in dünne, Chili in sehr feine Scheiben schneiden. Ingwer feinwürfeln, vom Zitronengras den inneren, zarten Kern herausschälen und in feine Ringe schneiden.

     

  3. Suppe, Thai-Ingwer, frische Champignonscheiben, Chili und Zitronengras zu dem Fleisch in die Kokosnussmilch geben. Bei kleiner Hitze 4-5 Min. köcheln lassen.

     

  4. Zum Schluss Spinat zufügen und mit Limonensaft,Sojasauce und braunem Zucker abschmecken.

Tipp

Der Spinatblock lässt sich auch im gefrorenem Zustand mit einem großen Messer teilen.  

Besonders exotisch schmeckt es mit frischem Koriander, den man hackt und zum Schluss auf die Suppe gibt.

Seite teilen
Teile das Rezept