Seite teilen
Share

Spinatrisotto mit Kürbis

Iglo Spinatrisotto mit Kürbis
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Spinatrisotto mit Kürbis selbst gemacht!
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Personenanzahl

Zutaten

Zubereitung

  1. Iglo Blattspinat Zwutschgerl und Iglo junger Spinat passiert nach Anleitung auftauen.
  2. Feinwürfelig geschnittene Zwiebel in etwas Butter anschwitzen, bis diese glasig sind.
  3. Nun den Risotto-Reis hinzufügen und gut umrühren.
  4. Zum Risotto-Reis jetzt mit einem Drittel der Flüssigkeit aufgießen, sodass der Reis mit Flüssigkeit bedeckt ist. 
  5. Dem Risotto Weißwein zugeben und unter ständigem Rühren köcheln lassen bis das Risotto cremig ist.
  6. Ein weiteres Mal Flüssigkeit und Weißwein hinzufügen und das Risotto rühren bis die Flüssigkeit verkocht ist, sodass der Reis eine cremige Konsistenz erhält.
  7. Das Risotto nach Belieben salzen.
  8. Im nächsten Schritt dem Risotto Spinat beifügen.
  9. Die Kürbiswürfel in einer heißen Pfanne mit etwas Olivenöl goldbraun braten und würzen.
  10. Vor dem Anrichten den gehackten Iglo Blattspinat, Parmesan und kalte Butterwürfel in das Risotto einrühren.
  11. Zu guter Letzt die angebratenen Kürbiswürfel über das Risotto streuen.
Tipp

Damit das Risotto eine tolle grüne Farbe erhält, können Sie ca. 200g-250g aufgetauten und gut abgetropften Iglo junger passierter Spinat verwenden.

Am besten den aufgetauten Spinat in ein feines Sieb geben und die Flüssigkeit abtupfen.

Wichtig für die Farbe – Spinat erst kurz vor dem Anrichten hinzufügen!

Seite teilen
Share