Lachsfilets aus der Tasse

Iglo Rezept für Lachsfilets in der Tasse gebacken
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Einfaches Rezept für Lachsfilets: Lachs mit Kartoffelmasse und Spinat im Strudelteig gebacken - fertig in einer Kaffeetasse portioniert.
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Lachsfilets, Blattspinat und Strudelteig auftauen lassen
  2. Kartoffel weich kochen.
  3. Blattspinat gut ausdrücken

  4. Spinat mit feingeschnitten Zwiebelwürfel , Salz und Pfeffer vermischen.
  5. Kartoffel mit einer Gabel zerdrücken und würzen.
  6. Lachsfilets in dünne Scheiben schneiden.
  7. Vier Kaffeetassen innen mit Butter gut bestreichen und salzen.
  8. Aufgetauten Strudelteig ausbreiten, auf jeder Seite gut mit Butter bestreichen.
  9. Den Strudelteig in vier gleichgroße Stücke schneiden.
  10. Die Kaffeetassen mit Teig auslegen.
  11. Eine Schicht zerdrückte Kartoffeln in die Tassen füllen.
  12. In die Mitte Lachscheiben einschichten.
  13. Darüber den Blattspinat einfüllen.
  14. Zum Schluss, mit den überstehenden Strudelteig verschließen (zuklappen).
  15. Mit Butter bestreichen und salzen.
  16. Im Backrohr bei ca. 220C° / Heißluft / Mittlere Schiene ca. 14-16 Minuten goldbraun backen.
  17. Kaffeetasse 1 Minute rasten lassen, Strudel stürzen, aufschneiden und mit Beilage nach Wahl servieren!
Tipp

Mit Brösel-Gemüse servieren!

Seite teilen
Teile das Rezept