Seite teilen
Teile das Rezept

Zander mit Kartoffelgulasch

Iglo Zander mit Kartoffelgulasch
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
'
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 2 Packung(en) Zander Naturfilets
    Iglo Zander Naturfilet
  • Kartoffelgulasch:
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 1 Stück / ca. 90g Zwiebelwürfel fein gehackt
  • ca. 25g Tomatenmark dreifach konzentriert
  • 70g Speckwürfel
  • 2 EL / ca. 20g Paprikapulver Edelsüß
  • 700ml Suppe
  • 500g Kartoffel geschält
  • Salz, schwarzer Pfeffer gemahlen
  • 1 KL / 4g Knoblauch
    Iglo Knoblauch
  • 1 Lorbeerblatt/-blätter
  • Mayoran, Kümmel gemahlen
  • 1-2 KL Maisstärke
  • 70g Kartoffelwürfel

Zubereitung

  1. Lassen Sie die Iglo Zander Naturfilets nach Anleitung auf der Verpackung auftauen und tupfen Sie diese anschließend gut trocken.
  2. Für das Gulasch die Zwiebel- und Speckwürfel in heißem Olivenöl goldbraun anbraten. Geben Sie das Tomatenmark und das Paprikapulver hinzu und rühren Sie alle Zutaten gut um.
  3. Gießen Sie das Tomatenmark mit der Suppe auf. Schneiden Sie die Kartoffel in grobe Würfel und geben Sie diese gemeinsam mit den Gewürzen zu Suppe und Tomatenmark.
  4. Lassen Sie das Kartoffelgulasch ca. 20 Minuten köcheln und rühren Sie es mehrmals gut um.
  5. Schmecken Sie das Gulasch je nach Geschmack ab und dicken Sie es, falls notwendig, mit etwas Maisstärke ein.
  6. Braten Sie die Zander Naturfilets in der Pfanne mit etwas Öl goldbraun an.
  7. Zander Naturfilets mit Gulasch auf einem Teller anrichten.
Tipp

Verfeinern Sie das Gericht mit gebratenen Speck- und Kartoffelwürfel!

Seite teilen
Teile das Rezept