Seite teilen
Teile das Rezept

Fisch’n’Rösti auf orientalischem Quinoa Salat

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

  • 2 Packung(en) MSC Fisch´n´Rösti
    Iglo Fisch'n'Rösti
  • 250 g Quinoa
  • 250 g Broccoli
  • 1 Stk kleine Karotte(n)
  • 3 EL getrocknete Tomaten
  • 100 g Babyspinat
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Kokosflocken
  • 1 Stk Schale einer unbehandelten Zitrone
  • 30 g Cashewkerne
  • 10 g Minze
  • 2 EL Weinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Honig-Melonenkugeln

Zubereitung

  1. Den Quinoa nach Packungsanweisung bissfest garen, in einem Sieb mit kaltem Wasser abbrausen und gut abtropfen lassen. 

  2. Den Brokkoli bis zum Strunk auf der groben Seite der Küchenreiben hobeln. Die Karotte schälen und ebenfalls grob reiben. Die Kerne und die Kokosflocken nacheinander in einer Pfanne auf mittlerer Stufe goldbraun rösten. 

  3. Minzblätter von den Stängeln zupfen und zusammen mit den getrockneten Tomaten grob hacken.
  4. Die geriebene Schale, sowie den Saft einer halben Zitrone, Essig, Öl und Honig in einer Schüssel verquirlen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Alle Zutaten für den Salat bis auf die Cashewkerne und den Spinat, mit dem Dressing in einer Schüssel vermischen und für etwa 1/2 h gut durchziehen lassen.
  6. Währenddessen den Backofen (Ober-/Unterhitze: 225 °C/ Umluft: 200 °C) vorheizen. Iglo Fisch´n´Rösti nach Packungsanweisung im Ofen zubereiten. Schließlich den Spinat unter den Salat heben, erneut abschmecken, auf den Tellern anrichten und mit den Cashewkernen bestreuen.
Seite teilen
Teile das Rezept