Woher kommt unser Gemüse?

Woher kommt unser Gemüse?

Wir beziehen unser Gemüse vorrangig aus dem Marchfeld, dessen ideale Klima-, Wasser- & fruchtbare Bodenbedingungen das natürliche Wachstum fördern.

Wir folgen den natürlichen Wachstumszyklen der Natur, wenn wir unser Gemüse ernten. Das erlaubt uns, das Gemüse zur besten Zeit zu ernten und innerhalb kürzester Zeit blitzzugefrieren, um die Vitamine und Mineralstoffe zu erhalten. Somit ist gefrorenes Gemüse genauso nahrhaft wie frisches Gemüse. 

Wussten Sie, dass unsere berühmten iglo Erbsen oder der erntefrische Spinat im Marchfeld angebaut werden?

Wir bauen unser Gemüse verantwortungsvoll an

Wir von iglo ziehen unser Gemüse mit Liebe groß. So können wir hochwertige und nahrhafte Lebensmittel anbieten, die für Sie genauso gut sind wie für unseren Planeten. Bei der Bewirtschaftung der Felder und der Aufzucht der Pflänzchen achten wir auf Nachhaltigkeit, um unser Gemüse auch für künftige Generationen verfügbar zu machen. Bis zu zwei Drittel unseres Gemüses werden bereits gemäß unserer Richtlinie für nachhaltige Landwirtschaft angebaut. Aber damit nicht genug!

Wir sind kürzlich der SAI-Plattform beigetreten – der weltweit führenden Initiative zur Entwicklung nachhaltiger Landwirtschaft für die Nahrungsmittelproduktion.
Als Teil unserer Verpflichtung für die Zukunft implementieren wir das FSA-Gutachten (Farm Sustainability Assessment)  für alle unsere Gemüsearten. 
Auf 7.000 Hektar werden im österreichischen Marchfeld jährlich 35.000 Tonnen Gemüse angebaut und geerntet. 
Zu den wichtigsten frischen Köstlichkeiten zählen dabei unsere iglo Erbsen, Spinat, Fisolen, Karotten, oder Rotkraut.
Seit 50 Jahren werden etwa unsere unvergleichlichen iglo Erbsen von ausgewählten Landwirten im Marchfeld angebaut und geerntet. Deren langjährige Erfahrung, der nährstoffreiche Boden und viele Sonnenstunden sorgen für perfekte Bedingungen für das Wachstum der Pflanzen. Rund ein Fünftel dieser wunderbaren Erbsen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sehr, sehr zart sind, und eine extra-feine Sortierung aufweisen. Nur die kleinsten und feinsten eines „Jahrgangs“ werden selektiert. Doch bevor diese Erbsen schließlich in der Verpackung landen, werden zunächst alle Erbsen genauestens auf ihre Qualität geprüft, selektiert und weiterverarbeitet – denn es sollen letztendlich nur die besten Erbsen verpackt werden. Diese besondere Qualität gibt es nur bei iglo – genau gesagt in den 150 Gramm-Packungen – machen Sie einfach die Kostprobe aufs Exempel.

Unser Ziel
Bis 2025 sollen 100% unseres Gemüses aus nachhaltiger Landwirtschaft stammen*

*Betrifft nicht Gastronomie, Spanien, die Schweiz, Ungarn, Griechenland, Russland sowie Produkte von Good Fella’s und Aunt Bessies, da wir diese Produkte derzeit hinsichtlich ihrer Nachhaltigkeit überprüfen.

Unser Hauptaugenmerk liegt auf:

  • der Maximierung des Nahrungsmittelertrags und der Nährstoffqualität bei gleichzeitiger Minimierung von Ressourceninputs und -verschwendung
  • dem verantwortungsvollen Management von der Fruchtbarkeit des Bodens, Wasser und Biodiversität
  • dem Anspruch, lokalen Gemeinschaften die Möglichkeit zu bieten, ihr Wohlergehen und ihre Umwelt in gleichbleibender oder verbesserter Weise zu schützen

Um mehr darüber zu erfahren, wie wir unser Gemüse beziehen, klicken Sie bitte hier.