Quinoa Bowl mit Knusperfisch, Rotkrautsalat und Limetten-Dressing

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad
Quinoa Bowl mit Knusperfisch, Rotkrautsalat und Limetten-Dressing

Saftiger Fisch in Mehrkornpanier und knackiger Rotkrautsalat machen diese Bowl zu einem ganz besonders gschmackigen Energielieferanten.

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

250 
g 
Quinoa
200 
g 
Rotkraut
200 
g 
Weißkraut
1 
Avocado
2 
Limetten
100 
g 
Sauerrahm
1 
Knoblauchzehe
10 
g 
Koriander
4 
EL 
Sesamöl
Öl zum Braten
Meersalz

Zubereitung

  1. Quinoa in leicht gesalzenem Wasser nach Packungsanleitung gar kochen. Abseihen und mit dem Saft einer Limette, 2 EL Sesamöl und etwas Salz marinieren.

  2. Rotkraut und Weißkraut mit einem Gemüsehobel in feine Streifen hobeln. Salzen und für 10 Minuten ziehen lassen.

  3. Knoblauchzehe schälen und pressen. Mit dem Saft einer Limette, 2 EL Sesamöl und Sauerrahm vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. In eine Pfanne ca. 0,5 cm hoch Öl geben und gut erhitzen. Tiefgekühlte Fischfilets in die Pfanne legen. Bei mittlerer Hitze ca. 12 Minuten braten und mehrmals wenden.

  5. Avocado längs aufschneiden, Kern entfernen, mit einem Löffel aus der Schale herauslösen und in feine Streifen schneiden.

  6. Den Fisch in kleine Stücke teilen und mit Quinoa, Avocado und Salat in einer Schüssel als Bowls anrichten, mit Koriandergrün garnieren.