Vegetarisches Curry mit Blattspinat

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Vegetarisches Curry mit Blattspinat

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 
Stk 
rote Paprika-Schote(n)
1 
Stk 
Ingwer
350 
g 
Kichererbsen
 aus der Dose
2 
Zehe(n) 
Knoblauch
1 
Packung(en) 
 goldmais final
300 
g 
Tofu
1 
EL 
Currypaste
1 
Stiel(e) 
Zitronengras
1 
Dose(n) 
Kokosmilch
1 
Stk 
Chilischote(n)
1 
Bund 
Koriander
2 
EL 
Öl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Knoblauch in dünne Scheiben und den roten Paprika in Streifen schneiden. Öl in einer großen Pfanne oder einem Wok erhitzen und den Knoblauch darin anbraten. Anschließend auch den Paprika und den in Scheiben geschnittenen Tofu hinzufügen. 

  2. Anschließend die Currypaste in der Pfanne kurz mitrösten und mit Kokosmilch aufgiesen. Den Ingwer kleinschneiden und gemeinsam mit dem Mais hinzufügen. Alles zum Kochen bringen.
  3. Das Zitronengras leicht zerdücken und gemeinsam mit der Chilischote in die Pfanne geben. Alles 15 Minuten leicht köcheln lassen. Den aufgetauten Iglo Blattspinat und die Kichererbsen hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Zitronengras und die Chilischote entfernen und mit Koriander oder Petersilie garnieren. 

Tipp

Dazu passt warmes Naanbrot!