Polardorsch mit Kraeuter-Erdaepfel-Kruste

Kochzeit
'
Personenanzahl
3
Schwierigkeitsgrad
Polardorsch mit Kraeuter-Erdaepfel-Kruste

Ein einfaches Fischrezept für’s Backrohr – Polardorsch mit Kräuter-Erdäpfelkruste.  

Nährwert pro Portion:
Brennwert: 235 kcal
Eiweiß: 28 g
Kohlenhydrate: 19 g
Fett: 5 g
BE: 2

Kochzeit
'
Personenanzahl
3
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Salz & Pfeffer
120 
g 
Frischkäse
 14% Fett
Zitronensaft
1 
Packung(en) 
 streifengemuse prinzess 300g marchfeld quer marchfeldfinal
300 mehlige 
g 
Kartoffel(n)
2-3 
TL 
1 
Eidotter, Salz
75 
g 
Iglo Zwiebel
40 
g 
Margarine
300 
ml 
Wasser oder Gemüsefond
18 
g 
Mehl

Zubereitung

  1. Iglo Polardorsch auftauen lassen.

  2. Kräuter-Erdäpfelmasse: Kartoffeln kochen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Abkühlen lassen und mit den Kräutern, dem Eidotter und den Gewürzen gut vermischen.

     

  3. Zitronensauce: Zwiebel in Margarine anschwitzen, Wasser oder Gemüsefond zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 10 Minuten leicht köcheln lassen und anschließend mixen. Das Mehl mit etwas kaltem Wasser verrühren und die Sauce binden. Zitronensaft und Frischkäse zugeben, durch ein Sieb gießen.

  4. Nun den Iglo Polardorsch würzen und die Kartoffelmasse mit einem Messer auf dem Fisch dick aufstreichen.

  5. Den Iglo Polardorsch auf ein befettetes Backblech oder eine Auflaufform geben und im Ofen bei ca. 200 °C ca. 12-15 Minuten goldbraun backen.

  6. In der Zwischenzeit das Iglo Streifengemüse nach Anleitung zubereiten.

  7. Gemüse, Fisch und Sauce auf einem Teller anrichten.

Tipp

Polardosch über Nacht im Kühlschrank auftauen lassen.