Kartoffelsuppe mit Kohlsprossen und Haselnussbutter

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Kartoffelsuppe mit Kohlsprossen und Haselnussbutter

Ein Klassiker neu interpretiert: die mild-herben Kohlsprossen und die Haselnussbutter verleihen der köstlichen Kartoffelsuppe das gewisse Extra.

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

400 
g 
mehlige Kartoffeln
1/2 
Packung(en) 
1 
TL 
Iglo Zwiebel
1 
TL 
Knoblauch
500 
ml 
Gemüsebrühe
100 
ml 
Crème fraîche
50 
g 
Haselnüsse
40 
g 
Butter
Prise Muskat
frisch gemahlener Pfeffer, Meersalz

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen und für die Kartoffelsuppe in kleine Stücke schneiden.

  2. Zwiebel und Knoblauch im Topf mit etwas Öl glasig dünsten, Kartoffeln zugeben, mit Brühe aufgießen und ca. 20 Min. köcheln lassen.

  3. Die Kohlsprossen unaufgetaut in wenig kochendes Salzwasser geben und auf kleiner Flamme 5 Minuten dünsten, anschließend halbieren.

  4. Butter in einem Topf schmelzen, gehackte Haselnüsse und halbierte Kohlsprossen zugeben, ca. 5 Minuten braten bis die Butter schaumig wird. In eine Schüssel geben und beiseite stellen.

  5. Crème fraîche und Muskat zur Suppe geben, pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  6. Die Kartoffelsuppe mit Haselnussbutter und Kohlsprossen servieren.