Lachsforelle

Oncorhynchus mykiss
Lachsforelle
Oncorhynchus mykiss

WOHER STAMMT MEIN FISCH?

Verwende unsere interaktive Karte, um herauszufinden, woher wir die Lachsforelle beziehen.

Die Lachsforelle oder auch Regenbogenforelle genannt gehört zu den pazifischen Lachsen, ist aber auch in europäischen Gewässern verbreitet. In Europa wird sie hauptsächlich aus Aquakultur gewonnen. 

Regenbogenforellen haben wie alle Lachse eine typische Fettflosse auf dem Rücken. Die Färbung variiert je nach Lebensraum, Größe und Reife.

Unsere Regenbogenforelle, die aus Aquakultur stammt, kann bis zu 70cm lang und 7 kg schwer werden, je nachdem welche Fischgröße für unser Produkt benötigt wird. Wildlebende Forellen können bis zu 122cm lang und 11 Jahre alt werden. Abhängig vom Lebensraum ernähren sie sich von kleinen wirbellosen Tieren wie Würmern und Schnecken, sowie von kleinen Fischen.
Forellen aus Aquakultur werden mit speziellem Fischfutter gefüttert, dessen Zusammensetzung und Korngröße an den Entwicklungsstatus des Fisches angepasst sind. Bei Lachsforellen handelt es sich um Forellen mit rosa oder lachsfarbenem Fleisch. In Aquakultur wird diese Farbe durch Zugabe von Carotinoiden zum Fischfutter erreicht. 

Das feste, feine Fleisch zeichnet sich durch seinen milden Geschmack aus. Wegen des milden Geschmacks eignet sich die Lachsforelle für eine Vielzahl von schmackhaften Gerichten. Die iglo Lachsforelle kann gedünstet, in Folie gegart, gebacken, gekocht oder gegrillt werden. 
Die Regenbogenforelle ist reich an Protein und eine reiche Quelle von marinen Omega 3 Fettsäuren (EPA und DHA).

Kann bis zu

7

JAHRE ALT WERDEN

Kann bis zu

70

CM GROß WERDEN

Hinweis

Einige der hier genannten Informationen sind grundlegender und biologischer Natur in Bezug auf die hier beschriebene Fischart. Um detailliertere Ernährungsinformationen über Ihr Produkt zu erhalten, ersuchen wir Sie die näheren Angaben auf unseren Packungen zu beachten und verweisen auf Informationen zu unserem Sortiment auf unserer Website.

UNSER SORTIMENT