Sommergemüse genießen

Sommergemüse genießen

Entdecken Sie Sommergemüse

Sommergemüse schmeckt immer – nicht nur in den warmen Monaten. Dank der iglo Tiefkühlprodukte kann man Gemüsesorten, die zwischen Juni und August Saison haben, das ganze Jahr über genießen. Aus ihnen und anderen Zutaten lassen sich immer neue Lieblingsgerichte kreieren.

Von knackig grünen jungen Erbsen und Fisolen über tiefviolette Melanzani bis zu knallroten Paradeisern und Radieschen: Sommergemüse ist bunt, schmackhaft und reich an Nährstoffen. Außerdem sind Gurken, Karotten, die vielen Salatsorten und anderes Gemüse arm an Kalorien, dafür aber reich an Wasser – und damit ideal für die heiße Jahreszeit, in der die Lust auf leichte Kost (Essen und Hitze – leichte Ernährung im Sommer) genauso steigt wie der Flüssigkeitsbedarf.

Natürlich ist auch der Genuss ein Grund, warum Gemüsesorten im Sommer öfter auf dem Speiseplan stehen sollten. Grillgemüse ist nicht nur bei Vegetariern beliebt; frische Sommerrezepte lassen sich auf unzählige Arten variieren, sodass garantiert für jeden Geschmack etwas dabei ist. Wer verschiedene Gemüsesorten zu einem Gericht kombiniert, hat übrigens außer verschiedenen Aromen auch viele unterschiedliche Nährstoffe auf dem Teller.

 sommergeümse

Sommergemüse: Nährstoffreich, einfach zuzubereiten und gut zu kombinieren

Alle Sommergemüse sind reich an Nährstoffen, die für eine gesunde Ernährung wichtig sind. Broccoli enthält beispielsweise viel Vitamin C, Karotten sind reich an Vitamin A. Erbsen und Fisolen liefern Proteine und Vitamin C. Und dies sind nur einige der wertvollen Inhaltsstoffe der genannten Gemüsesorten.

Viele der schmackhaften Sommergemüsesorten werden direkt in Österreich angebaut und sind tiefgefroren das ganze Jahr über erhältlich. Gutes, frisches Sommergemüse erkennt man daran, dass es knackig ist und eine satte Farbe hat. Damit die Farbe und die Knackigkeit des Gemüses möglichst erhalten bleiben, sind schonende Zubereitungsmethoden wie Dünsten empfehlenswert.

Wer auf diese Aspekte achtet, kann nicht viel falsch machen, wenn er im Sommer Gemüse in unterschiedlichsten Rezepten ausprobiert. Meist reicht es schon, das frische Gemüse gründlich unter fließendem Wasser abzuspülen – dann kann es schon losgehen mit dem Schneiden, Kombinieren und Experimentieren. Bei der praktischen und knackigen Tiefkühlvariante entfallen die ersten beiden Schritte natürlich und Sie können direkt loslegen! Hier ein paar Tipps zum Ausprobieren:
• Ein bisschen Öl oder Butter intensiviert den Geschmack von Gemüse wie Karotten, macht das Gericht aber auch etwas gehaltvoller.
Kräuter gehören unbedingt dazu! Basilikum, Petersilie und Co. sind im Sommer genauso wie viele Gemüsesorten aus heimischem Anbau zu bekommen.
• Sommergemüse ist immer vielseitig, bekömmlich und köstlich

Cooles Gemüse – nicht nur in den warmen Monaten

Leider sind die nährstoffreichen und wohlschmeckenden Sommergemüsesorten wie Erbsen, Karotten und Co. nach Ende der recht kurzen Saison den Rest des Jahres nur als Importware zu bekommen.

Dieser Nachteil lässt sich mit dem Tiefkühl-Gemüse von iglo ganz einfach umgehen. Viele der Gemüsesorten im Sortiment von iglo stammen direkt vom Marchfeld in Österreich; sie werden entweder direkt nach der Ernte oder nach einer schonenden Zubereitung eingefroren. Mittels Tiefkühlung lässt sich Gemüse nährstoffschonend haltbar machen. Damit ist gefrorenes Gemüse nicht nur im Winter eine Alternative zu frischem.

Neben der hohen Qualität sprechen noch einige andere Eigenschaften für Tiefkühl-Sommergemüse:
Leicht zu portionieren: Sie entnehmen immer nur so viel Gemüse, wie Sie gerade brauchen.
Weniger Müll: Kommt oft mit weniger Verpackung als das frische Gemüse im Supermarkt
Zeitsparend: Tiefkühlgemüse ist bereits geputzt und geschnitten und lässt sich daher im Handumdrehen zubereiten.
 kartoffeln

Sommergemüse solo oder mit Fisch: Immer ein Genuss

Gemüse passt in viele Rezepte – sowohl für den Sommer als auch für den Winter. Für die heißen Monate ist frisches Gemüse sowieso ideal und in der kalten Jahreszeit holen Sie sich mit den Sommergemüsemischungen von iglo den Geschmack des Sommers auf den Teller. Probieren Sie beispielsweise das vegetarische Basilikum-Erbsen-Pesto mit Gnocchi. Diese raffinierte Abwandlung des italienischen Klassikers ist schnell zubereitet, macht satt und schmeckt köstlich. Probieren Sie die ganze Gemüsevielfalt von iglo, etwa den fein abgeschmeckten Hirse-Gemüseauflauf. Oder experimentieren Sie mit Rezepten, in denen Karotten, Erbsen, Kohlrabi, Fisolen und andere Gemüsesorten die Hauptrolle spielen.

Sommergemüse ist auch ein toller Begleiter zu Fisch! Eine besonders gelungene Kombination ist Schollenfilet mit Buttergemüse und Avocado. Das zarte, sahnige Gemüse bildet einen delikaten Kontrast zu den saftigen Fischröllchen mit überraschend geschmacksintensivem Inhalt.

Mehr als ein saisonaler Trend

Aufgrund seines hohen Nährstoffgehalts ist Gemüse ein ausgesprochen wertvolles Lebensmittel. Da sich heutzutage immer mehr Menschen vegetarisch oder vegan ernähren, gibt es immer mehr Rezepte, in denen Gemüse die Rolle von Fleisch übernimmt. Die neue Lust auf Hülsenfrüchte hat sicherlich auch damit zu tun, dass diese Gemüsearten voller Proteine stecken. Egal, ob Sie Gemüse pur genießen möchten oder es mit anderen Lebensmitteln kombinieren: Setzen Sie auf hochwertige Produkte und probieren Sie die ganze Vielfalt der unterschiedlichen Gemüsearten. Damit Sie für Ihre liebsten Winter- und Sommerrezepte immer auf ein großes Angebot an frischem Gemüse zurückgreifen können, gibt es die Tiefkühlprodukte von iglo. Sie haben einen hohen Nährstoffgehalt, volles Aroma und lassen sich schnell immer wieder anders zubereiten.