iglo Polar-Dorsch Müllerin auf griechische Art mit Kartoffeln & Brokkoli

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
iglo Polar-Dorsch Müllerin auf griechische Art mit Kartoffeln & Brokkoli

Auf ins mediterrane Griechenland! Zumindest rezepttechnisch: Unser klassischer Polar-Dorsch Müllerin zeigt sich heute von seiner griechischen Seite, und zwar als Pfannengericht mit mediterranen Kartoffeln und Brokkoli – Urlaubsfeeling garantiert!

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

80 
g 
Oliven
200 
g 
Brokkoli
800 
g 
Kartoffeln
2-3 
Zweige Rosmarin (alternativ 1 gestrichener TL getrockneter Rosmarin)
80 
g 
Feta
1/2 
kleiner Bund Petersilie
1 
Zitrone
8 
EL 
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° Grad Heißluft vorheizen. Die Zitrone in Scheiben schneiden. Die tiefgekühlten Fischfilets auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. 

  2. Die Kartoffeln in reichlich gesalzenem Wasser kochen. Anschließend schälen.  

  3. Die Oliven klein hacken oder nach Wunsch ganz lassen. Petersilie von den Stängeln befreien und fein hacken. 

  4. Vier Esslöffel Olivenöl mit der fein gehackten Petersilie vermengen. Die Mischung über dem Fisch verteilen. Zitronenscheiben, Oliven und Feta über dem Fisch verteilen. 

  5. Die Kartoffeln und den geputzten, in Röschen geteilten Brokkoli in eine Backform geben. Mit vier Esslöffeln Olivenöl vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rosmarin hinzugeben. 

  6. Fisch und Gemüse im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene für 20 Minuten backen. Die Fischfilets nach der halben Backzeit einmal wenden.  

  7. Auf Tellern anrichten und sofort noch warm servieren.  

Tipp

Wer mag kann den Feta auch nach dem Backen über das Gericht geben. 

Was unsere Kunden darüber denken.
Schreiben Sie eine Bewertung
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
Seien Sie der Erste , der dieses Rezept bewertet