Schokokuchen – Double Chocolate Cake

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Schokokuchen – Double Chocolate Cake

Leckeres Schokokuchen-Rezept!
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Tortenboden:
225g 
Glattes Mehl
350g 
Staubzucker
50g 
Kakaopulver
9g 
Backpulver
75ml 
Rapsöl
140ml 
Wasser
2 Stück / 110g 
Mittelgroße Eier
250g 
Sauerrahm
2 Packungen / 16g 
Vanillezucker
Schokocreme:
500ml 
Schlagobers
400g 
Dunkle Zartbitterkuvertüre

Zubereitung

  1. Für den Schokokuchen alle Zutaten zu einem glatten Teig rühren.
  2. Den Teig anschließend in eine beschichtete, mit Butter ausgestrichene Tortenform füllen und bei ca. 140C° für 80 Minuten backen.
  3. Während der Kuchen im Ofen gebacken wird, kann die Schokocreme zubereitet werden.
  4. Hierzu den Schlagobers erhitzen, Schokolade hinzufügen und unter ständigem Rühren zergehen lassen.
  5. Anschließend die flüssige Schokoladensauce in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht).
  6. Die ausgekühlte Schokoladencreme mit einen Rührmixer kurz aufrühren.
  7. Je nach Belieben den Kuchen zwei bis drei Mal durchschneiden.
  8. Nun eine Lage des Kuchens wieder in die Tortenform geben und mit Schokoladencreme bestreichen. Eine weitere Kuchenlage in die Tortenform geben und wieder mit der Creme bestreichen.
  9. Danach den Kuchen kalt stellen.
  10. Vor dem Servieren kann der Kuchen mit der restlichen Schokoladencreme dekoriert werden.

Tipp

Mit heißen Himbeeren servieren.