Spinat Stangerl Bowl

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Spinat Stangerl Bowl

Die bunte Bowl mit knusprigen Spinat Stangerl ist ein Genuss für die Augen und den Gaumen.

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

100 
g 
Kichererbsen
150 
g 
Erbsen
150 
g 
weiße Bohnen
Salz und Pfeffer
Saft einer halben Zitrone
5 
TL 
Olivenöl
1/4 
TL 
gemahlener Kreuzkümmel
1/4 
TL 
Chilipulver
300 
g 
Karotten
300 
g 
Rotkraut
3 
EL 
Apfelessig
1 
EL 
Zucker
2 
Avocados
Saft von einer Limette
1 Stück Ingwer (ca. 30g)
400 
g 
Hühnerfilets
Koriander, Minze und Kresse
1 
Granatapfel
Backpapier

Zubereitung

  1. Erbsen in kochendes Wasser geben und ca. 3 Min. kochen. Abgießen und abtropfen lassen. 

    Kichererbsen und weiße Bohnen in ein Sieb geben, mit kaltem Wasser abwaschen und abtropfen lassen.
    Erbsen, Kichererbsen, Bohnen, Zitronensaft, 2 EL Öl, Kreuzkümmel, Chilipulver und 1 Prise Salz vermengen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Spinat Stangerl darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen zubereiten.

  2. Inzwischen Karotten schälen und in feine Stifte schneiden. Rotkraut waschen, die äußeren Blätter entfernen und das Kraut in feine Streifen schneiden. Rotkrautstreifen, 2 EL Öl und Essig vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  3. Avocado halbieren und entkernen. Fruchtfleisch aus der Schale lösen, mit Limettensaft in einen hohen Rührbecher geben und fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ingwer schälen und reiben.

  4. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfilets darin unter Wenden ca. 10 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ingwer zufügen und andünsten. Filets aus der Pfanne nehmen und in Scheiben schneiden.

  5. Koriander und Minze waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Kresse vom Beet schneiden. Granatapfel halbieren und die Kerne herausklopfen. Hülsenfrüchte-Mischung und Spinat Stangerl aus dem Ofen nehmen. Beides mit Karotten, Rotkraut und Hähnchenscheiben in Bowls anrichten. Mit Kräutern und Granatapfelkernen bestreuen. Guacamole in Klecksen darauf verteilen.

     

    Anrichten – servieren – genießen!

Was unsere Kunden darüber denken.
Schreiben Sie eine Bewertung
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
Seien Sie der Erste , der dieses Rezept bewertet