Kohlsprossen Curry mit Süßkartoffeln und Granatapfelkernen

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad
Kohlsprossen Curry mit Süßkartoffeln und Granatapfelkernen

Im Curry zeigen sich die Kohlsprossen von ihrer exotischen Seite und beweisen einmal mehr ihre Vielfalt. Die Granatapfelkerne verleihen dem Kohlsprossen Curry noch das gewisse Extra.

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 
Packung(en) 
300 
g 
Süßkartoffeln
1/2 
Granatapfel
1 
daumengroßes Stück frischer Ingwer
1 
TL 
iglo Zwiebel
1 
TL 
iglo Knoblauch
1 
EL 
rote Currypaste (vegan)
250 
ml 
Kokosmilch
200 
ml 
Gemüsebrühe
2 
EL 
Sojasauce
1 
Limette
1 
EL 
Sesamöl
10 
g 
frischer Koriander

Zubereitung

  1. Süßkartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, Koriander waschen und grob hacken, Granatapfel halbieren und Kerne herauslösen.

  2. Ingwer schälen und fein hacken, zusammen mit Zwiebel und Knoblauch in die Pfanne geben und ca. 2 Minuten in 1 EL Sesamöl anbraten.

  3. Rote Currypaste in die Pfanne geben und kurz mitrösten. Mit Kokosmilch und Gemüsebrühe aufgießen und aufkochen lassen.

  4. Süßkartoffelstücke und gefrorene Kohlsprossen hinzugeben und bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten gar kochen. Pfanne von der Herdplatte nehmen und Sojasauce und Saft der Limette unterrühren.

  5. Curry mit Koriander und Granatapfelkernen garnieren.

Tipp

Das Kohlsprossen Curry mit Reis servieren.