Gegrillter Wolfsbarsch mit Balsamico-Fisolen

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

2  
Filets
wolfsbarsch
2 
EL
 
Olivenöl
2 
EL
 
Balsamico-Essig
2 
EL
 
Öl
Für das Petersilienpesto
50 
g
 
Sonnenblumenkerne
50 
g
 
Walnusskerne
1 
Bund
 
Petersilie
2 
Stück Knoblauchzehen
150 
ml
 
Olivenöl
Salz und Pfeffer (nach Belieben)

Zubereitung

  1. Aufgetaute Filets mit Salz und Pfeffer würzen. Pro Filet ca. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und Filets ca. 8 Min. gut durchbraten, dabei mehrmals wenden.
  2. In der Zwischenzeit die Fisolen unaufgetaut mit Olivenöl in einen Topf geben und salzen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. zubereiten, mehrmals umrühren und mit Balsamico-Essig ablöschen.
  3. Empfehlung:
    Vor der Pfannenzubereitung empfehlen wir, die gefrorenen Filets aus der Verpackung zu nehmen und einige Stunden vor der Verwendung (z.B. über Nacht) im Kühlschrank aufzutauen. Direkt vor der Zubereitung kurz unter fließendem Wasser abschwemmen, abtupfen und weiterverarbeiten.
  4. Für das Petersilienpesto Petersilie waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Knoblauch schälen. Beides mit den restlichen Zutaten in einen Mixer geben oder mit einem Stabmixer zu einem Pesto vermixen. 
  5.  Fischfilets auf Teller anrichten, Pesto darüber geben und mit den Balsamico-Essig-Fisolen servieren.
Was unsere Kunden darüber denken.
Schreiben Sie eine Bewertung
Ihre Angaben
*
*
* Pflichtfeld
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
* Pflichtfeld
Seien Sie der Erste , der dieses Rezept bewertet