Lachs-Gemüse-Päckchen

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad
Lachs-Gemüse-Päckchen

Frisch gefischt ist halb gekocht: Für unser heutiges Rezept hüllen wir unseren iglo Atlantik Lachs in bunte Lachs-Gemüse-Päckchen und garnieren das Ganze mit Zitronen-Olivenöl-Marinade und Tomatensalsa – mediterranes Flair garantiert!

Credits:  Video: © www.cookingcatrin.at - Image: © Carletto Photography www.carletto.at

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 
Zucchini (mittelgroß)
200 
g 
Cherrytomaten
2 
Zehen Knoblauch
2 
Blatt 
Backpapier
1/2 
Zitrone
etwas Olivenöl, Salz & Pfeffer
Fischgewürz
Frischer Rosmarin
Für die Tomatensalsa:
250 
g 
Cherrytomaten
1 
kleine rote Zwiebel
1 
Zehe Knoblauch
1/2 
Bund 
Petersilie
Optional: 1 Chilischote
Saft einer halben Zitrone
2 
EL 
Olivenöl
Salz & Pfeffer

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Zucchini waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen. Den Knoblauch fein hacken. Einen Backpapier-Bogen auf einem Backblech ausbreiten.

  2. Die Hälfte vom Gemüse in die Mitte vom Backpapier geben. Zwei Fischfilets darauf platzieren. Zitrone in Scheiben schneiden und 1-2 Schreiben um Fisch und Gemüse herum verteilen. Etwas Olivenöl darüber träufeln. Mit Salz und Pfeffer sowie Fischgewürz und Rosmarin abschmecken.

  3. In der Zwischenzeit die Tomatensalsa zubereiten. Dafür die Tomaten fein hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Alle Zutaten gut miteinander vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Das Backpapier links und rechts zusammenfalten, optional mit Bäckergarn zusammenbinden. Den Vorgang mit den restlichen Zutaten auf dem zweiten Backpapier-Bogen wiederholen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C für 25 bis 30 Minuten backen.

  5. Den Fisch aus dem Ofen nehmen und sofort noch warm mit Tomatensalsa servieren.

Tipp

Reis eignet sich ideal als Beilage zu diesem Gericht.
Was unsere Kunden darüber denken.
Schreiben Sie eine Bewertung
Ihre Angaben
*
*
* Pflichtfeld
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
* Pflichtfeld
Seien Sie der Erste , der dieses Rezept bewertet