Seite teilen
Teile das Rezept

Fischspieße mit Oliven-Parmesankruste und Blattspinat

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
'
Kochzeit
4
Personenanzahl
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Zubereitung

  1. Fischfilets aus der Packung nehmen und leicht antauen lassen. Anschließend in ca. 4 cm breite Würfel schneiden. Blattspinat antauen lassen. 
  2. Die Fischwürfel mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Oliven fein hacken, mit Parmesan, Semmelbröseln, Rosmarin und 1 EL Olivenöl vermengen.
  4. Tomate in kleine Würfel schneiden. Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne glasig dünsten, Blattspinat und Tomatenwürfel hinzugeben und mit dünsten.

  5. Seelachs- und Wildlachswürfel abwechselnd auf die Holzspieße schieben.
  6. Spieße in heißem Olivenöl ca. 4-5 Minuten beidseitig braten.
  7. Die Spieße aus der Pfanne nehmen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit der Oliven-Parmesanmischung belegen, bei ca. 200 °C Oberhitze im Backofen ca. 10-15 Minuten gratinieren.
  8. Fischspieße zusammen mit dem Blattspinat auf Tellern anrichten und servieren. 
Tipp

Einige Spritzer Zitrone zum Spieß runden den Geschmack optimal ab.

Seite teilen
Teile das Rezept