Rosa gebratener Hirschrücken mit Erdäpfelstrudelsäckchen und Rotkraut Millefeuille

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Rosa gebratener Hirschrücken mit Erdäpfelstrudelsäckchen und Rotkraut Millefeuille

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

600 
g 
Hirschrückenfilet
2 
EL 
Öl
20 
g 
Butter
60 
g 
Muskatnuss, gerieben
40 
g 
Salz
1 
Packung(en) 
Tüte iglo Produkt Ganze Fisolen
1 
Packung(en) 
 rotkraut mit apfel
220 
g 
Apfel/Äpfel
80 
g 
Balsamico-Sirup
200 
g 
Kartoffel, mehlig
1 
Stk 
Dotter
1 
Packung(en) 
 strudelteig

Zubereitung

  1. Zubereitung Hirschrückenfilet

    • Backofen auf 120°C vorheizen
    • Hirschrücken halbieren, salzen und pfeffern
    • Hirschrücken in einer Pfanne im Öl von allen Seiten kurz anbraten
    • Das Fleisch auf einem Ofengitter mit untergelegtem Abtropfblech im Ofen ca. 20 Minuten rosa garen
  2. Zubereitung Erdäpfelstrudelsäckchen

    • Kartoffel schälen und weich kochen
    • Durch eine Kartoffelpresse drücken und würzen und in ausgekühlte Kartoffel mit Eidotter vermischen
    • Strudelblätter in ausreichend große Stücke portionieren (ca. 10x10cm)
    • Mittig etwas von der Kartoffelfülle platzieren und zu einem Säckchen verschließen
    • In heißem Öl goldbraun frittieren
  3. Zubereitung Balsamico-Rotkraut Millefeuille                                


    • Iglo Rotkraut nach Anleitung zubereiten, mit Balsamico-Sirup verfeinern

    • Apfel schälen und entkernen, in gleichmäßig dünne Scheiben schneiden

    • Am Teller abwechselnd Apfelscheiben und Rotkraut übereinander schichten

Tipp

Für eine besonders feine Optik können Sie mit einem Ausstecher gleichmäßig große Apfel scheiben ausstechen.
Was unsere Kunden darüber denken.
Schreiben Sie eine Bewertung
Ihre Angaben
*
*
Ihre Bewertung
Bewerten Sie das Rezept
*
*
Seien Sie der Erste , der dieses Rezept bewertet