Gebratenes Wolfsbarschfilet mit Ideenküche Zucchini Bulgur

Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad
Gebratenes Wolfsbarschfilet mit Ideenküche Zucchini Bulgur

Saftiges Wolfsbarschfilet trifft auf unsere knackige Ideenküche Zucchini Bulgur. Ideal als Vor- oder Hauptspeise - jetzt Rezept ausprobieren und genießen!
Zubereitungszeit
'
Kochzeit
'
Personenanzahl
2
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 Packung/ 2 Filets 
wolfsbarsch
Öl zum Anbraten
Salz & Pfeffer
Griffiges Mehl
1 Packung
Ideenküche
3 EL 
Olivenöl
Zitrone unbehandelt
5 g 
g 
gehackte Petersilie

Zubereitung

  1. iglo Wolfsbarschfilet gänzlich auftauen lassen. Mit Küchenpapier sanft trockentupfen.

  2. iglo Wolfsbarschfilet mit Zitrone beträufeln, salzen, pfeffern und die Hautseite mit griffigem Mehl stäuben.

  3. In einer beschichteten Pfanne mit etwas Öl auf der Hautseite anbraten. Vor dem Anrichten einmal kurz wenden.

  4. Zitrone in 2 Hälften schneiden und mit der Fleischseite nach unten in die Pfanne geben, bis sie angebraten ist. Zitrone zur Seite geben.

  5. In einer zweiten Pfanne die iglo Ideenküche nach Anleitung zubereiten.

  6. Petersilie fein hacken. iglo Ideenküche Zucchini Bulgur auf einem Teller anrichten, Wolfsbarschfilet darauf drapieren. Zitrone in Viertel schneiden und ebenso wie die Petersilie als Garnierung verwenden.

     

    Anrichten – servieren – genießen!