Garnelenbisque mit knusprigem Paprika Ravioli

Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad
Garnelenbisque mit knusprigem Paprika Ravioli


Kochzeit
'
Personenanzahl
4
Schwierigkeitsgrad

Zutaten

4 
EL 
Olivenöl
3 
EL 
Butter
1 
Packung(en) 
Jumbogarnelen
100 
g 
Zwiebel
200 
g 
Würzelgemüse
30 
g 
Tomatenmark
 gerieben
20 
ml 
Weinbrand oder Cognac
 gerieben
100 
ml 
Weißwein
 gerieben
1000 
ml 
Fischfond
 gerieben
30 
g 
Mehl, glatt
 gerieben
Salz, Pfeffer, 1 Lorbeerblatt, Safran
 gerieben
250 
g 
Schlagobers
 gerieben
3 
EL 
Zitronensaft
 gerieben
150 
g 
Letscho
 gerieben
1 
Packung(en) 
 strudelteig
 gerieben
1 
EL 
Kartoffelflocken
 gerieben
1 
Stk 
Ei
 gerieben

Zubereitung

Zubereitung Garnelenbisque

  1. Iglo Jumbo Garnelen auftauen, Schwänze, Schale abschneiden
  2. In heißem Olivenöl die Garnelen kurz anbraten
  3. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen
  4. In heißem Olivenöl Wurzelgemüse und Zwiebel anrösten
  5. Butter zugeben und Garnelenschwänze mit Schalen kurz mitrösten  
  6. Tomatenmark zugeben, kurz mitrösten
  7. Mit Weinbrand und Weißwein ablöschen und mit Fischfond aufgießen
  8. Obers und Gewürze zugeben und ca. 30 Minuten köcheln lassen
  9. Mehl mit kalten Wasser glattrühren und Suppe damit eindicken
  10. Blattspinat auftauen und erhitzen
  11. Garnelen fein schneiden und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, mit Blattspinat vermengen und in einem Suppenteller oder Tasse anrichten

Zubereitung Paprika Ravioli

  1. Iglo Letscho und Iglo Strudelteig auftauen lassen
  2. Mit Kartoffelflocken verrühren und ca. 10 Minuten quellen lassen
  3. Rechtecke oder Kreise ausschneiden, mit Ei bestreichen, mit Letscho füllen, gut zusammenklappen und verschließen
  4. In heißem Fett knusprig goldbraun frittieren
  5. Strudelblatt ausbreiten (2 Blatt übereinander)

    Tipp

    Gerne können sie auch noch mit etwas Noilly Prat und Pernod die Suppe verfeinern.